Salon mit EXperten | AnniKa von Trier, Suse Wächter, Matthias Trippner

Ein theatralischer Konzertabend mit illustren Gästen. Gastgeberin des Salons ist die sehr hochgeschätzte Performancekünstlerin und Sängerin AnniKa von Trier.    Mit ihrem lindgrünen Akkordeon bereiste sie bereits die großen Theater-, Literatur- und Varietébühnen dieser Welt. Dabei unterhielt sie u.a. von Deutschland ( Berliner Ensemble) und Österreich ( Internationales Akkordeonfestival Wien) über Australien ( Adelaide Cabaret Festival Australia) bis hin in die USA (Gotham Comedy Club New York) mit ihren Eigenproduktionen. Auf sehr amüsante und musikalische Art und Weise durchforstet sie das Echtzeit-Leben und interessiert sich für die Zeitfragen und Lebensarten des 21. Jahrhunderts. Erstaunt vom Rummel um Karl Marx 2018, in ihrer Heimatstadt Trier, hat sie sich auf eigene Weise mit der Thematik beschäftigt und präsentiert dazu ihre neuen Lieder, sowie eine auserwählte Schar honoriger Gäste, die sogenannten MarXperten, allesamt Experten und Geistesgrößen aus Philosophie, Kunst, Wirtschaft und Psychologie.
Zum Leben erwachen die Geistesgrößen vor allem durch die talentierte Puppenbauerin und -animateurin Suse Wächter, welche eine Ahnengalerie berühmter Persönlichkeiten, eine Art Ensemble der Untoten, in ihrem zentralen Projekt „HELDEN DES 20. JAHRHUNDERTS - Ein Hysterienspiel mit Puppen.“ erschuf. Immer noch führen viele der Figuren ihr Geisterleben in neuen Inszenierungen und Kunstprojekten fort und fanden sich u.a. bereits im Schauspielhaus Hamburg, im Residenztheater München oder in der Komischen Oper Berlin wieder.
Gemeinsam erfinden die Urbane Liedschreiberin AnniKa von Trier und die Puppenspielerin Suse Wächter einen irrlichternden Abend, bei dem sie auf einem ostwestlichen Divan über politische Kindheitserinnerungen, Warenfetischismus sowie die Verknüpfung von Wirtschaft & Kreativität spintisieren. Über allem das Thema: Das Kapital. Gespenstisch lebendig in the house, die EXperten: Bertolt Brecht, Dr. Sigmund Freud, Henry Ford, Karl Marx & Gott.
Begleitet wird das Ganze vom Schlagzeuger und Komponist Matthias Trippner.

Anneke FSJ (11.09.2019)

Samstag, 29. Februar 2020, 20–23 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: 15€